Trunkenheit im Straßenverkehr

#Zossen, Bahnhofstraße – 

Donnerstag, den 08.07.2021, 22:20 Uhr – 

Nach einem Bürgerhinweis kontrollierten am Donnerstagabend Polizeibeamte, auf einem Tankstellengelände in der Bahnhofstraße in Zossen, den Fahrer eines PKW Citroen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. Dem 44-jährigen Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt, sein Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinwirkung.

%d Bloggern gefällt das: