Trunkenheit im Verkehr

#Wittenberge – 

Freitag. 01.01.2021, gegen 10:40 Uhr – 

Ein 35jähriger Wittenberger fuhr mit einem sogenannten Elektrokleinstfahrzeug, im Sprachgebrauch als E-Scooter bekannt, die Perleberger Straße, wobei einer Streifenwagenbesatzung die Fahrweise auffiel.

Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten nicht nur starken Alkoholgeruch in der Atemluft, sondern auch Anzeichen für Drogenkonsum.

Ein Atemalkoholtest ergab 2,08‰, zusätzlich wurde er positiv auf Amphetamine getestet.

Da für dieses Fahrzeug die gleichen Grenzwerte wie für normale Kraftfahrzeuge gelten, musste er zur Blutprobe. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Die Kriminalpolizei ermittelt hier wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

%d Bloggern gefällt das: