Trunkenheit im Verkehr

Werder (Havel), Adolf Damaschke-Straße – 

Freitag 07.08.2020, 23:19 – 

Am späten Freitagabend kontrollierten Polizeibeamte in Werder (Havel) einen augenscheinlich stark alkoholisierten männlichen, 33-jährigen Fahrradfahrer.

Der von den Beamten durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,72 Promille.

Aufgrund der Höhe des Promillewertes, wurde beim Beschuldigte eine Blutprobenentnahme angeordnet. Gegen die Entnahme wehrte sich der Beschuldigte massiv, sodass die Entnahme von den Polizeibeamten unter Zwang durchgeführt werden musste.

Verletzt wurde bei den Widerstandshandlungen gegen die Polizei niemand.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Beschuldigte in das Polizeigewahrsam der PI Potsdam verbracht.

%d Bloggern gefällt das: