Trunkenheit im Verkehr

Werder (Havel), Am Gutshof –
Mittwoch, 16.09.2020, 14:30 Uhr –
Eine Zeugin sah, eine offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Person aus einem Fahrzeug steigen, und informierte die Polizei. Ein durchgeführter Alkoholtest durch die Polizeibeamten ergab einen Wert von 2,71 Promille. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Tatverdächtige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der genutzte PKW Mercedes ist auf eine Angehörige zugelassen und seit Juni 2020 außer Betrieb gesetzt. Eine Blutprobe wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.
Es wurden Verkehrsvergehensanzeigen gegen den Fahrer und die Halterin aufgenommen.
%d Bloggern gefällt das: