Trunkenheit im Verkehr

#Potsdam, Nauener Vorstadt, Nedlitzer Straße –
Montag, 21.09.2020, 23:50 Uhr –
Ein Radfahrer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von 1,84 Promille. Während der Abarbeitung des Sachverhaltes unterlag der Tatverdächtige mehrfach starken Stimmungsschwankungen, die unter anderem dazu führten, dass er tätlich gegen die handelnden Polizeibeamten vorging, und versuchte Gegenstände im Polizeifahrzeug zu zerstören. Verletzt wurde niemand. Nach Durchführung der angeordneten Blutentnahme konnte der 40-jährige Tatverdächtige, da er sich auch wieder beruhigt hatte, mit Untersagung der Weiterfahrt aus der polizeilichen Maßnahme entlassen werden.
Eine Anzeige wurde aufgenommen.
%d Bloggern gefällt das: