Trunkenheit im Verkehr

#Potsdam, Bornstedt, Am Schragen – 

Samstag, 07.11.2020, 19:20 Uhr – 

Durch eine Zeugin wurde der Polizei telefonisch ein in Schlangenlinien fahrender PKW VW gemeldet. Beamte konnten das betreffende Fahrzeug einer Kontrolle unterziehen. Hierbei wurde bei dem 43-jährigen Fahrzeugführer eine Atemalkoholkonzentration von 1,33 Promille festgestellt. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines, sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: