Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis

#Kleinmachnow, Karl-Marx-Straße – 

Sonntag, 18.10.2020, 04:00 Uhr – 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein Pkw VW durch Einsatzkräfte der Polizei in der der Karl-Marx-Straße in Kleinmachnow angehalten. Hierbei konnte festgestellt werden, dass die 49-jährige Fahrzeugführerin augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Sie wies einen Atemalkoholwert von 1,73 Promille auf. Weiterhin war die Beschuldigte nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Nach Entnahme einer Blutprobe und Untersagung der Weiterfahrt wurde die Dame entlassen.

%d Bloggern gefällt das: