Werbeanzeigen

Trunkenheit Verkehr

Werder/Havel; Potsdamer Str. – Samstag, 16.11.2019, 03:30 Uhr – 

Durch Polizeibeamte konnte in den frühen Morgenstunden ein aus dem Landkreis Teltow-Fläming stammender PKW festgestellt werden, welcher mit eingeschalteter Warnlichtanlage mittig auf der Straße stand. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass der Fahrer auf dem Sitz schlief. Die Beamten hatten vor Ort Mühe, den Fahrer wach zu bekommen.

Nachdem dies erfolgreich glückte, konnte festgestellt werden, dass der 34-jährige erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,01 Promille.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: