Trunkenheitsfahrt

Bergholz-Rehbrücke, Arthur-Scheunert-Allee – 

Donnerstag, 02.09.2021, 14:15 Uhr – 

Eine Firma aus Nuthetal meldete der Polizei, dass dort ein Mitarbeiter betrunken ein Firmenfahrzeug geführt haben soll. Als die Polizei am Ort war, wurden bei einem Vortest 2,51 Promille festgesellt. Bei dem 53-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

%d Bloggern gefällt das: