Trunkenheitsfahrt mit Traktor endet vor einer Hauswand

#Gütersloh (ots)

(RB) – Am Samstagabend gegen 22.27 Uhr wurde die Polizei zu einem Unfall am Silberweg in Gütersloh gerufen. Vor Ort fanden die Beamten einen Traktor vor, welcher vor einer Hauswand stand. Der vermeintliche Fahrer des Traktors wurde in der Nähe angetroffen. Er war deutlich alkoholisiert. Die genauen Umstände zum Unfallhergang müssen noch ermittelt werden. Fest steht, dass der Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Straße abkam und erst zum Stehen kam, nachdem er mit seinem Traktor gegen eine Hauswand gefahren ist. Diese wurde der Art beschädigt, dass im Inneren des Gebäudes, im wahrsten Sinne des Wortes, der Putz von der Wand fiel. Daher musste in der Nacht ein Bauwerkprüfer der Feuerwehr anrücken um die Statik des Hauses zu prüfen. Nachdem dieser Entwarnung gegeben hatte, konnten die Bewohner wieder in ihr Haus zurückkehren. Dem vermeintlichen Fahrer wurde nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 50.000 Euro. Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

%d Bloggern gefällt das: