Trunkenheitsfahrt mit unbekannten Unfallspuren

B5 Ortslage Dallgow- Döberitz –  

Freitag, 04.06.2021, 22:15 Uhr – 

 

Eine Rettungswagenbesatzung stellte einen Renault Transport in Schlangenlinien fahrend fest und in weiterer Folge konnten sie den Fahrzeugführer auch anhalten. Die hinzugerufene Streifenwagenbesatzung konnte bei dem 40- jährigen polnischen Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von 2,75 ‰ feststellen. Des Weiteren wurden an dem Fahrzeug scheinbar frische Unfallspuren festgestellt. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet und diese durch einen Arzt im Polizeirevier Falkensee durchgeführt. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt und gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke ermittelt.

 

%d Bloggern gefällt das: