Trunkenheitsfahrt und dies und das

BAB 2 – 10; Raststätte Buckautal-AS Ludwigsfelde – Freitag, den 27.09.2019, 19:15 Uhr – 

Über Notruf meldete ein Mitarbeiter der Tankstelle, dass ein holländischer PKW ohne zu zahlen die Tanksäule verlassen hat. Im weiteren Verlauf der BAB 10 konnte das Fahrzeug durch die Autobahnpolizei erkannt werden. Der geplanten Kontrolle entzog sich der Fahrer vorerst und konnte Höhe Ludwigsfelde mit weiteren Einsatzmitteln in der Baustelle gestoppt werden. Im folgenden Gespräch mit dem polnischen Bürger konnten die Beamten einige seiner Beweggründe schon erriechen. 1,99 Promille erreichte er beim Test am Ort. Auch war seine Beifahrerin nicht unerheblich alkoholisiert.

Hinzu kam noch, dass ein Führerschein nicht mehr vorliegt, da dieser schon in seinem Heimatland eingezogen war und er zudem in Deutschland noch staatsanwaltschaftlich gesucht wurde.

Mehreren Strafverfahren und der erforderlichen Blutentnahme muss sich der Fahrer nun stellen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: