Trunkenheitsfahrten mit E-Scooter und Fahrrad

#Potsdam, Historische Innenstadt und Bornstedt – 

Mittwoch, 14.07.2021, 23:56 Uhr und Donnerstag, 15.07.2021, 03:43 Uhr – 

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag wurden zwei Fahrzeugführer festgestellt, die nicht mehr fahrtüchtig waren.

Zunächst wurde Mittwochnacht in der Breiten Straße ein 20-Jähriger auf einem E-Scooter festgestellt. Dieser wies bei einem Vortest 0,91 Promille auf. Der Wert bei einem stationären Test betrug später 0,78 Promille. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Am Donnerstag, um 03:43 Uhr, wurde in der Bornstedter Alexander-Klein-Straße ein 19-Jähriger auf seinem Fahrrad mit 1,88 Promille in der Atemluft festgestellt. Dieser musste die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten, anschließend wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: