TÜV gefälscht

Brandenburg an der Havel, Altstadt – Tatzeit: Montag, 11.11.2019, 12:00 Uhr – 

 

Polizeibeamte wurden am Montagmittag über eine Urkundenfälschung informiert. Hierbei versah ein 40-jähriger Brandenburger seinen Fahrzeugschein mit einem falschen DEKRA-Stempel. Darüber hinaus brachte er auf seinem Kennzeichen eine gefälschte TÜV-Plakette an. Das Kennzeichen und die Zulassungsbescheinigung Teil I wurden sichergestellt. Den Fälscher erwartet nunmehr ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: