Turbine impft – Wer sich impfen lässt hat freien Eintritt zum Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena

Corona erschwert den Alltag in Deutschland seit Beginn 2020. Besonders die sozialen Kontakte haben darunter gelitten. Mit dem Fortschritt bei den Impfungen wird die Hoffnung gestärkt, das Schritt für Schritt wieder Normalität in das gesellschaftliche Leben einziehen kann.

Wie auch immer die oder der Einzelne zu Impfungen steht, die Freiheit zur Entscheidung wird keinem genommen. Wir wollen mit der Aktion „Turbine impft“ einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass Menschen, die noch keine Zeit für einen Termin beim Arzt hatten oder ganz spontan entscheiden, sich unkompliziert beraten und impfen lassen können.

Deshalb wird am 3. September, bei unserem 1. Heimspiel der Saison 2021/2022 in der Zeit von 17 – 19.00 Uhr vor dem Karl-Liebknecht-Stadion das Impfmobil stehen. Eine Impfung ist ohne Termin möglich. Und wer sich im Impfmobil impfen lässt, hat freien Eintritt zum Spiel gegen Carl Zeiss Jena, dass um 19.15 Uhr beginnt.

%d Bloggern gefällt das: