Turbine Potsdam verpflichtet Jil Frehse ab nächster Saison!

Der 1. FFC Turbine Potsdam verstärkt sein Torwartteam ab nächster Saison mit Jil Frehse. Die 18-jährige begann ihre Karriere 2019 in der U17 von Borussia Mönchengladbach. Dort spielte sie bis 2021 in der B-Juniorinnen Bundesliga West/Südwest. Daraufhin wechselte sie für ein Jahr zu Allemania Aachen und wird ab kommender Saison fester Bestandteil unseres Kaders. Außerdem spielte Jil Frehse bereits in der deutschen U-15- und U-16-Nationalmannschaft.

„Nach meiner ersten Saison im Seniorinnenbereich und vielzähligen Stationen im Jugendbereich konnte ich schon einiges an Erfahrung sammeln. Der Wechsel zum 1. FFC Turbine Potsdam, einer der erfolgreichsten Vereine im Frauenfußball, wird mir in Verbindung mit dem spannenden sportlichen Umfeld und der professionellen Infrastruktur helfen den nächsten Schritt zu gehen um mich sportlich aber auch persönlich weiterzuentwickeln. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und möchte mich schnellstmöglich im Verein und der Mannschaft integrieren“, so Jil Frehse zu ihrem Wechsel zu Turbine Potsdam.

„Wir freuen uns, dass sich Jil entschieden hat nach Potsdam zu kommen. Sie hat uns in den Trainingseinheiten, die sie mit uns absolviert hat beeindruckt. Jil ist eine sehr talentierte, spielintelligente und junge Torhüterin mit Erfahrung in den U-Nationalmannschaften. Ich denke, sie wird mit ihrer freundlichen Art und Weise gut zu unserem Torwartteam und unserer Mannschaft passen“, so Torwarttrainer Callum Dehner McLean zur Neuverpflichtung von Jil Frehse.

Der gesamte 1. FFC Turbine Potsdam begrüßt Jil Frehse herzlichst in der Turbinefamilie!

%d Bloggern gefällt das: