Turbine Potsdam verpflichtet Noemi Gentile ab nächster Saison!

Der 1. FFC Turbine Potsdam begrüßt ab nächster Saison mit Noemi Gentile einen weiteren Neuzugang. Die 22-jährige Mittelfeldspielerin ist gebürtige Schwäbin und spielt seit 2020 beim SC Sand. Außerdem war sie Teil der deutschen U15, U16, U17 sowie der U19 Nationalmannschaft. Bis jetzt hat sie insgesamt 42 Bundesligaspiele sammeln können.

„Turbine Potsdam ist ein ambitionierter Verein mit einem tollen Umfeld. Ich möchte hier den nächsten Entwicklungsschritt gehen und kann es kaum erwarten bis es losgeht. Für das mir entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich bei den Verantwortlichen bedanken“, so Noemi Gentile zu ihrem Wechsel zu Turbine Potsdam.

Unser Cheftrainer Sofian Chahed freut sich ebenfalls unseren Neuzuwachs in Potsdam zu begrüßen: „Noemi ist eine erfahrene Spielerin, die viele Bundesliga Minuten in Sand gesammelt hat und durch ihre Spielweise gut zu Turbine passen wird. Wir sind uns sicher, dass sie bei uns ihre nächsten Entwicklungsschritte gehen wir und freuen uns auf sie ab der kommenden Saison.“

Der gesamte 1. FFC Turbine Potsdam begrüßt Noemi Gentile herzlichst in der Turbinefamilie!

%d Bloggern gefällt das: