Über Verkehrsinsel gefahren

#Meyenburg – Einen offenbar verunfallten PKW Daimler-Benz haben Polizeibeamte am Samstagvormittag im Ortsteil Schmolde aufgefunden. Vor Ort meldete sich eine 42-Jährige und gab an, gegen 21:30 Uhr aufgrund von Straßenglätte über die Verkehrsinsel gefahren und die dort verbaute Weihnachtsdekoration zerstört zu haben. Da der PKW danach nicht mehr fahrbereit war, hatte sie ihn vor Ort zurückgelassen. Warum die Fahrerin nicht die Polizei informierte, konnte nicht abschließend geklärt werden. Der Sachschaden beträgt mehr als 20.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: