Überfahren

#Neuruppin –  Ein 47-jähriger Rennradfahrer benutzte am 19.10. gegen 17.15 Uhr die Bundesstraße 167 zwischen Alt Ruppin und Neuruppin, obwohl neben der Fahrbahn ein Radweg entlangführt. Ein 62-jähriger VW-Fahrer war darüber offenbar erbost und hupte. Am Kreisverkehr zum Certaldo-Ring wechselte der Radfahrer auf die Fahrbahnmitte und hielt an, so dass der Pkw ebenso stoppen musste. Dann legte der 47-Jährige sein Rennrad auf der Fahrbahn ab und suchte das Gespräch zum Pkw-Fahrer. Der gab jedoch Gas und überfuhr das Rad. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den 62-Jährigen ermitteln und an seiner Wohnanschrift antreffen. Er stand unter Einfluss von Alkohol, ein erster Atemtest ergab 0,95 Promille. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher und zwei Blutprobenentnahmen (Nachtrunk) wurden durchgeführt. Strafanzeigen gegen beide Neuruppiner Männer wurden aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: