Überfall auf Apotheke

#Berlin – Ein Unbekannter überfiel vorgestern Nachmittag in Kreuzberg eine Apotheke. Nach bisherigen Ermittlungen betrat gegen 18 Uhr ein Mann eine Apotheke in der Manteuffelstraße, sprang über den Verkaufstresen, griff einer 57-jährigen Verkäuferin in das Genick und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Anschließend entnahm der Mann Bargeld aus der Kasse und flüchtete. Die 57-Jährige blieb unverletzt. Ob ein durch alarmierte Polizeieinsatzkräfte in Tatortnähe festgenommener 24-Jähriger für den Raub verantwortlich ist, ist nun Bestandteil der kriminalpolizeilichen Ermittlungen des Fachkommissariates der Polizeidirektion 5. Darüber hinaus leiteten die Einsatzkräfte gegen den 24-Jährigen ein Strafermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein, da der Verdächtige mehrere Verkaufseinheiten mit Drogen bei sich geführt hatte.

%d Bloggern gefällt das: