Überfall gescheitert: Angestellter wirft Täter aus dem Laden

#Nauen, Hamburger Straße – 

Freitag, 16.04.2021, 18:59 Uhr – 

Ein 62-jähriger Angestellter eines Marktes hat am Freitagabend zwei unbekannte junge Männer aus seinem Laden geworfen, die das Geschäft überfallen wollten. Die beiden Personen sollen den Markt kurz vor Ladenschluss betreten haben. Dabei sollen sie maskiert gewesen sein. Eine der Personen habe dann unter Vorhalten eines waffenähnlichen Gegenstands die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse gefordert. Der Angestellte habe dann die beiden Täter gepackt und aus dem Laden befördert. Anschließend seien die Unbekannten zu Fuß geflüchtet. Die hinzugerufenen Polizisten begannen umgehend mit der Absuche der näheren Umgebung. Dies verlief jedoch ohne Erfolg.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  1. Person:

–          männlich

–          ca. 180 cm groß

–          ca. 16 – 17 Jahre alt

–          schwarze Haare

–          trug einen schwarzen Pullover mit einem Drachenkopf auf dem Rücken, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe, blaue Einmalhandschuhe

–          war mit einem schwarzen Schlauchschal maskiert

  1. Person:

–          männlich

–          ca. 170 cm groß

–          ca. 16 – 17 Jahre alt

–          trug einen schwarzen Pullover, eine schwarze Hose, schwarze Schuhe sowie blaue Einmalhandschuhe

–          trug eine schwarze Sturmmaske

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchten schweren Raubes übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität der beiden Personen geben können. Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 275-0. Alternativ kann auch das Hinweisformular im Internet unter polbb.eu/hinweis genutzt werden.

%d Bloggern gefällt das: