Überschlagen

BAB 19/ Wittstock – Ein mit fünf Personen besetzter Pkw BMW kam gestern gegen 15.30 Uhr kurz vor dem Dreieck Wittstock nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Wildschutzzaun und überschlug sich. Der Wagen kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 30-jährige libanesische Fahrer und ein Zeuge gaben an, dass der BMW zuvor von einem bislang unbekannten Pkw VW überholt worden war, der zudem zu früh wieder auf den rechten Fahrstreifen wechselte. Der 30-Jährige erschrak und machte eine abrupte Lenkbewegung. Alle fünf Insassen, darunter zwei Kinder, wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW war nicht mehr fahrbereit. der entstandene Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: