Umspannwerk von Dieben heimgesucht

Schwedt/Oder – 

Wie der Polizei am späten Abend des 28.09.2020 angezeigt wurde, sind noch Unbekannte in ein Umspannwerk im Fuchsweg eingebrochen. Aus einem Kabelschacht zogen die Täter dann ca. 50 Meter Kabel heraus, durchtrennten es und legten das Ganze dann offensichtlich zum Abtransport bereit. Dazu kam es in der Folge jedoch nicht mehr, da Mitarbeiter sich zu dem Objekt begeben hatten und das Treiben letztlich wohl störten. Zurück blieb ein geschätzter Schaden von rund 10.000 Euro. Kriminalisten der Inspektion Uckermark haben sich des Falles angenommen.

%d Bloggern gefällt das: