Umtausch von Führerscheinen

Pflichtumtausch von Führerscheinen – Führerscheinstelle des Landkreises bietet
unkompliziertes Umtauschverfahren auf dem Postweg an
„Papierführerscheine“ müssen bis spätestens 19.01.2025 getauscht worden sein
Umtausch von Papierführerscheinen genießt deshalb Vorrang
Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Führerscheinstelle des Landkreises in einer Testphase
im Jahr 2020 den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben, Umtauschanträge für
Führerscheine postalisch einzureichen (per Mail hat sich nicht bewährt, da die Qualität von Foto
und Unterschrift zur Herstellung bei der Bundesdruckerei oft ungenügend war).
Diese Verfahrensweise hat sich als äußerst praktikabel erwiesen!
Nach der Bearbeitung werden die neuen Führerscheine an den Einreicher versandt und im
Umkehrschluss erhalten die Betroffenen die Aufforderung, den „alten Führerschein“ an die
Führerscheinstelle zurückzusenden.
Die anfallenden Gebühren werden mittels Bescheid erhoben.
Diese Verfahrensweise erspart den Bürgerinnen und Bürgern persönliche Vorsprachen und evtl.
lange Fahrwege und Wartezeiten etc.
Wenn sich Bürgerinnen und Bürger zwecks dieser Verfahrensweise per E-Mail terminfuehrerschein@potsdam-mittelmark.de an die Führerscheinstelle wenden, erhalten sie
folgende Antwort:
Unsere Behörde ist aufgrund der Corona-Pandemie z. Zt. für den Kundenverkehr nur
eingeschränkt geöffnet.
Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Antrag postalisch mit allen erforderlichen Unterlagen
(Kopie Personaldokument/Führerschein) einzureichen. Das nötige Formular finden Sie im
Anhang oder unter folgendem Link
https://www.potsdam-mittelmark.de/fileadmin/Redakteure/Antrag_Umtausch_alt_in_EUKFS.pdf
Bitte unterschreiben Sie in dem dafür vorgesehenen Kästchen und kleben das Foto mittig auf
das linke Feld. Der Antrag wird dann schnellstmöglich bearbeitet. Den Gebührenbescheid
erhalten Sie von uns postalisch und der neue Führerschein wird Ihnen direkt zugesandt.
Bleiben Sie schön gesund.
Außerdem sind auch die Kfz-Zulassungsdienste autorisiert, die Anträge mit
Bevollmächtigung in der Führerscheinstelle des Landkreises einzureichen.
Sollten Bürgerinnen und Bürger trotzdem eine persönliche Vorsprache wünschen, erhalten sie
innerhalb einer Woche einen Termin.
Postanschrift:
Landkreis Potsdam-Mittelmark
FB 2 – Sicherheit, Ordnung und Verkehr
FD 27 – Fahrerlaubnisbehörde
Postfach 11 38
14801 Bad Belzig
www.potsdam-mittelmark.de

Besucheradresse:
Am Gutshof 1-7, 14542 Werder (Havel)
Tel. 03327 739-265
Fax: 03327 739-229
Öffnungszeiten:
Montag 07:30 – 15:00 Uhr
Dienstag 07:30 – 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr
Bitte beachten Sie: Die Wartemarkenausgabe endet 30 Minuten vor Ende der
Öffnungszeit!
Hier finden Sie eine tabellarische Übersicht mit den Umtauschfristen für Papier-, als auch
Kartenführerscheine.
Antrag für postalischen Umtausch

FS-Umtausch-Fristen

Antrag_Umtausch_alt_in_EUKFS

%d Bloggern gefällt das: