Unbekannte dringen in Horneburger Rathaus ein und bauen mit entwendetem Gemeindeauto Unfall, Motorroller in Freiburg entwendet, Einbrecher in Buxtehuder auf frischer Tat festgenommen

#Stade (ots)

1. Unbekannte dringen in Horneburger Rathaus ein und bauen mit entwendetem Gemeindeauto Unfall

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Horneburg in der Langen Straße vermutlich mit einem Stein ein Fenster des Horneburger Rathauses eingeschlagen.

Durch das Fenster konnten der oder die Täter dann in das dahinterliegende Büro einsteigen und bei der anschließenden Durchsuchung einen Autoschlüssel für einen PKW der Samtgemeinde erbeuten.

Nachdem das Gebäude wieder verlassen wurde, haben der oder die Täter dann damit das Auto entwendet und sind im Rahmen ihrer anschließenden Fahrt damit bis in den Weidenstieg in Horneburg gefahren.

Dort verloren sie dann aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über den grauen VW Golf Sportsvan und blieben beim Rückwärtsfahren auf einem dortigen Felsstein hängen.

Der oder die Täter konnten anschließend unerkannt zu Fuß die Flucht fortsetzen.

Der angerichtete Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten oder die Personen mit dem Fahrzeug in der Nacht haben fahren sehen, werden gebeten, sich bei der Horneburger Polizeistation unter der Rufnummer 04163-828950 zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Motorroller in Freiburg entwendet

Bisher unbekannte Diebe haben wie erst jetzt bemerkt, zwischen Freitag, den 14.05., 08:00 h und Sonntag, den 23.05., 12:00 h in Freiburg in der Straße Neuensteden einen dort abgestellten Motorroller entwendet.

Der orangefarbene Roller hat das Kennzeichen 609RVO und stellt einen Wert von mehreren hundert Euro dar.

Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeuges bitte an die Polizeistation Freiburg unter der Rufnummer 04779/926920.

3. Einbrecher in Buxtehuder auf frischer Tat festgenommen

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass Beamte des Buxtehuder Polizeikommissariats am heutigen frühen Morgen einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat festnehmen konnten.

Ein Passant hatte gegen kurz vor 05:30 h beobachtet wie eine zunächst unbekannte Person auf einen Balkon eines Mehrparteienhauses in der Bechsteinstraße in Buxtehude geklettert war.

Sofort wurden mehrere Streifenwagen eingesetzt und die kurze Zeit später eintreffenden Polizeibeamten der Buxtehuder Wache konnten einen 23-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz noch auf dem Balkon antreffen bevor dieser in das Haus eindringen konnte und ihn vorläufig festnehmen.

Der der Polizei bereits aus anderen Vorfällen bekannte junge Mann wurde zunächst in den Buxtehuder Polizeigewahrsam eingeliefert wo er sich heute im Laufe des Tages erkennungsdienstlichen Maßnahmen und ersten Vernehmungen unterziehen muss.

Ob er noch für weitere Straftaten in Frage kommt, müssen die nun laufenden Ermittlungen ergeben.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruchsversuch geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

%d Bloggern gefällt das: