Unbekannter Täter tritt 41-Jährigen und flüchtet

#Luckenwalde, Woltersdorfer Kirchsteig –

Tatzeit: Montag, 24.05.2021, 20:20 Uhr – 

Ein bislang unbekannter Mann hat am Montagabend einen 41-Jährigen in Luckenwalde angegriffen und getreten. Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich der Geschädigte auf seinem Grundstück, als er auf einen schwarzen VW Golf mit Anhängerkupplung aufmerksam wurde. Dessen Fahrerhatte angesichts zweier installierter Poller am Privatweg Probleme damit, auf dem Weg weiterzufahren. In dem Auto saßen insgesamt zwei Männer und eine Frau, die sich lautstark beschwerten und den 41-Jährigen verbal attackierten. Im weiteren Verlauf trat ihm dann nach derzeitigem Kenntnisstand der ältere der beiden Männer unvermittelt mit dem beschuhten Fuß ins Gesicht und schraubte anschließend einen Poller ab. Währenddessen soll die unbekannte Frau die Kennzeichen vom VW abgenommen haben, offenbar um eine Erkennung zu verhindern. Dann wendeten die drei unbekannten Personen mit dem Auto und fuhren davon. Der 41-jährige Mann wurde schwer verletzt, begab sich allerdings selbstständig in ein Krankenhaus und konnte erst gestern durch die Polizei befragt werden. Bei den unbekannten Männern soll es sich um einen etwa 16 Jahre alten und einen etwa 30 Jahre alten Mann handeln. Der ältere Mann ist etwa 1,70 Meter groß und von schmaler Statur. Die Frau war ebenfalls etwa 1,70 Meter groß, hatte langes schwarzes Haar und war eher dick. Die Polizei hat eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Personen oder zum Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371 600-0 zu melden oder alternativ das Hinweisformular im Internet zu nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services in unserem Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de, oder direkt unter polbb.eu/hinweis.

%d Bloggern gefällt das: