Unberechtigte Abbuchungen

Ostprignitz-Ruppin – Bisher unbekannte Täter buchten in den vergangenen Tagen in fünf Fällen unberechtigt mehrere Tausend Euro vom Konto eines Ehepaares aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin ab. Die Zahlung dieser Summe wurde durch die Bank bereits autorisiert und konnte nicht mehr gestoppt werden. In vier weiteren Fällen versuchten die Täter Abbuchungen vorzunehmen, welche allerdings durch das kontoführende Institut abgelehnt wurden.

Der 48-jährige Ostprignitz-Ruppiner gab an, am Tag vor der ersten unberechtigten Abbuchung in einem Restaurant in Polen essen gewesen zu sein. Er versuchte dort, mit seiner EC-Karte zu zahlen, was jedoch nicht funktionierte. Um einen möglichen Fehler zu beheben, nahm ein Restaurantmitarbeiter die Karte kurz an sich und verschwand in andere Räumlichkeiten des Restaurants. Möglicherweise wurden in diesem Zusammenhang die Daten der EC-Karte unberechtigt erlangt. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: