Unerlaubt eingereist

#Görlitz (ots)

 

Unerlaubt eingereiste Personen nahm die Bundespolizei Mittwoch als auch Donnerstag wieder in Gewahrsam.

Bei den am Donnerstagabend am nördlichen Stadtrand von Görlitz ergriffenen Migranten handelt es sich um eine afghanische Familie (sieben Familienmitglieder im Alter von 12 bis 41 Jahre), um zwei türkische Männer (22, 41) sowie um einen Syrer (16).

Heute Morgen wurden dann nochmals zeitversetzt insgesamt neun syrische Staatsangehörige ergriffen und zur Dienststelle mitgenommen. In dem Zusammenhang stand der Görlitzer Bahnhof im Focus der Ordnungshüter.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: