Unfall aus Unachtsamkeit

BAB11, AS Joachimsthal –

Der Fahrer eines PKW Mercedes fuhr am Vormittag des 7. Dezember auf der BAB11 in Richtung Berlin. Zwischen den Anschlussstellen Pfingsberg und Joachimsthal fuhr er gegen einen Schilderwagen, der eine Fahrspur absperrte. Dabei wurde der Beifahrer leicht verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der PKLW und der Schilderwagen waren nicht mehr betriebstüchtig. Der Sachschaden klag bei 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die BAB11 in Richtung Berlin für 20 Minuten gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: