Werbeanzeigen

Unfall mit 1,78 Promille

#Linnich (ots)

In der Nacht zu Sonntag verunfallte auf der L 253 zwischen Linnich und Tetz eine junge Frau mit ihrem Auto. Ein Alkoholtest zeigte, dass die Fahrerin betrunken war.

Gegen 02:55 Uhr befuhr die 23-Jährige die L 253 von Linnich kommend in Richtung Tetz. Auf gerader Strecke verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Straße ab. Dabei durchbrach der Pkw einen an die Fahrbahn angrenzenden Zaun und kam abseits der Straße zum Stehen.

Als die hinaufgerufenen Polizisten die Verunfallte im Rettungswagen zum Unfallhergang befragten, fiel ihnen ein deutlicher Alkoholgeruch auf. Ein Atemtest ergab einen Wert von 1,78 Promille.

Zum Unfallhergang gab die Fahrerin aus Linnich an, sie sei plötzlich von der Straße abgekommen. Ein Freund, den sie nach dem Unfall sofort verständigt hatte, teilte den Beamten kurze Zeit später mit, ihm gegenüber habe die Fahrerin geäußert, sie sei von einem anderen Fahrzeug bedrängt worden und deshalb von der Straße abgekommen. Insgesamt bestand ein Schaden von etwa 7.900 Euro.

Sollten Sie in der Nacht zu Sonntag in der Gegend um Tetz ebenfalls von einem Fahrzeug bedrängt worden sein oder in anderer Weise zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen können, melden Sie sich bitte unter der 02421 949-5230 bei der zuständigen Sachbearbeiterin. Außerhalb der Bürozeiten nimmt die Leitstelle der Polizei Ihre Hinweise unter 02421 949-6425 entgegen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: