Werbeanzeigen

Unfall mit der Bäderbahn „Molli“ in Kühlungsborn

#Kühlungsborn (ots)

Gegen 14:20 Uhr kam es in der Schloßstraße in Kühlungsborn zu einem 
Zusammenstoß eines PKW mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn 
"Molli".

Der 56-jährige PKW-Fahrer sowie die 60 Fahrgäste der Bäderbahn 
blieben unverletzt. Der Zugverkehr musste jedoch für ca. eine Stunde 
unterbrochen werden. 

Der Unfall wurde durch Beamte des Polizeihauptreviers Bad Doberan 
aufgenommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 6000EUR.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: