Unfall mit Sachschaden

BAB 10 –                                                 

 

Infolge unangepasster Geschwindigkeit beim Durchfahren des Tangentenbereiches des Autobahndreiecks Pankow von der BAB 114 kommend zur BAB 10 in Fahrtrichtung Hamburg (mit VZ: 274.60 ausgewiesen) fuhr der polnische 26-jährige Fahrzeugführer eines polnischen Sattelkraftfahrzeuges der Marke Scania auf dem vor ihm fahrenden deutschen PKW der Marke Opel auf. Infolge dieses Unfalles musste der nicht mehr fahrbereite PKW auf Veranlassung der Fahrzeugführerin durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt ca. 10.000 Euro, eine Unfallaufnahme erfolgte.

%d Bloggern gefällt das: