Werbeanzeigen

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

#Potsdam, Brandenburger Vorstadt, Luisenplatz – Montag, 17.02.2020, 12:12 Uhr – 

 

Eine Zeugin meldete der Polizei am Montagmittag einen Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Luisenplatz. Nach ersten Erkenntnissen befuhr die 33-jährige Fahrerin eines PKW Golf die Straße „Luisenplatz“ vom sogenannten „Grünen Gitter“ kommend in Richtung Schopenhauer Straße und wollte links in die Schopenhauer Straße in Richtung Hegelallee einbiegen. Der 64-jährige Fahrer eines Mazda befuhr in diesem Moment bereits die Schopenhauer Straße in Richtung Hegelallee. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Infolge des Zusammenstoßes und einer eigenen Lenkbewegung geriet der Fahrer des Mazda nach links und drehte sich in die entgegengesetzte Richtung. Dabei stieß er gegen den Peugeot eines 55-Jährigen, der in Richtung Luisenplatz unterwegs war und stand. Dieser wiederum wurde dadurch auf der zweispurigen Fahrbahn gegen den neben ihm stehenden PKW Renault einer 54-Jährigen gestoßen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Mazda leicht verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die Fahrbahn kurzzeitig voll gesperrt werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: