Unfall verursacht und weggefahren

#Pausin – 

Donnerstag, 01.10.2020, 14:57 Uhr – 

Mit seinem PKW VW fuhr ein 41-jähriger am Donnerstagnachmittag auf der Chausseestraße in Pausin in Richtung Schönwalde-Siedlung. Dabei übersah er offenbar eine Radlerin, die zuvor die Straße überquert hatte und kollidierte mit dem Hinterrad des Fahrrades. Die 79-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Nach Zeugenaussagen habe der Fahrer des Wagens anschließend zwar kurz abgebremst, sei dann jedoch zügig davongefahren. Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnte das Kennzeichen des Autos bekanntgemacht und die Halteranschrift aufgesucht werden. Dort wurde auch der Fahrer des Autos angetroffen, der jedoch nicht der Halter ist. Er gab an, nach dem Unfall in Panik geraten und daher weggefahren zu sein. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,0 Promille. Es wurde eine Anzeige aufgenommen. Der entstandene Schaden beträgt rund 2.300 Euro.

%d Bloggern gefällt das: