Unfall vorgegaukelt

#Hohenselchow- Groß Pinnow –

Am 10.06.2021, gegen 11:30 Uhr, meldete sich eine unbekannte Anruferin bei der 65-jährigen Dame per Telefon und gab sich als ihre Tochter aus. Sie gab an, dass sie in Polen einen Unfall gehabt hätte und der beteiligte Fahrradfahrer gestorben wäre. Sie müsse Kaution hinterlegen, damit sie nicht inhaftiert würde. Die Rentnerin reagierte prompt und gab zu verstehen, dass sie weder Geld noch wertvollen Schmuck hätte. Daraufhin legte die Anruferin auf. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen Betrugsversuchs.

%d Bloggern gefällt das: