Unfall zwischen Radfahrer und E-Scooter-Fahrer

#Berlin – Gestern Abend verletzte sich ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Zehlendorf schwer. Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr der 59-Jährige gegen 20.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Potsdamer Straße von der Fischerhüttenstraße aus kommend in Richtung Forststraße. Kurz hinter der Einmündung zur Busseallee wich der Radfahrer einem ihm entgegenkommenden E-Scooter-Fahrer aus, geriert mit seinem linken Pedal gegen einen Baum und stürzte infolge dessen zu Boden. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der 54 Jahre alte E-Scooter-Fahrer blieb unverletzt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) führt die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: