Unfallflucht

#Neuruppin –                                     

Eine 43-jährige Neuruppinerin wurde durch einen Nachbarn darüber informiert, dass in der Nacht zum Sonntag ein 23-jähriger Neuruppiner mit seinem Pkw Opel in der Junckerstraße offenbar beim Rückwärtsfahren gegen ihr Fahrzeug der Marke Citroen gefahren war und danach davonfuhr. Das amtliche Kennzeichen des Opels wurde ihr durch den Nachbarn mitgeteilt. Zur Anzeigenaufnahme fuhr sie in die Polizeiinspektion. Die Beamten konnten den Pkw Opel anschließend in der Junckerstraße feststellen. Die Schäden am Opel passten zu dem Schaden, welcher am Fahrzeug der 43-Jährigen entstanden war. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

%d Bloggern gefällt das: