Unfallflucht

#Luckenwalde, Arndtstraße – 

Donnerstag 19.11.2020, 20:10 Uhr – 

Am Donnerstagabend riefen mehrere Zeugen die Polizei, nachdem sie beobachtet hatte, wie ein Renault beim Rechtsabbiegen zunächst einen Ford touchierte und dann mit einer Straßenlaterne zusammengestoßen war. Anschließend entfernte sich der Renault vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei erkannten die Zeugen eine vorbeigehende Frau als die vormalige Fahrerin des Renaults wieder. Ein Atemalkoholtest führte zu einem Wert von 1,04 Promille und könnte ursächlich für den Verkehrsunfall sein.

Nun ermittelt die Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen die 68-jährige Fahrerin. Nach Anordnung einer Blutprobe wurde ihr die Weiterfahrt untersagt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: