Unfallflucht unter Alkolhol

#Potsdam, Babelsberg Süd, Fritz- Zubeil- Straße – 

Samstag, 27.09.20, 02:27 Uhr – 

Durch Zeugen wurde ein Verkehrsunfall an der Auffahrt zur Nuthestraße beobachtet. Demnach wollte ein 36-jähriger Rumäne mit seinem PKW die Auffahrt zur Schnellstraße entgegen der Fahrtrichtung befahren. Dabei kam er noch auf der Auffahrt von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, bevor er die Schnellstraße in falscher Richtung befahren konnte.

Durch diesen Umstand kam es glücklicherweise zu keinem weiteren schwerwiegenden Unfall. Nachdem er mit dem Baum kollidiert war, manövrierte er sein Fahrzeug vom Baum weg und fuhr auf den nahegelegenen Parkplatz einer Fast – Food – Kette. Dort konnte er durch die eintreffenden Polizeibeamten festgestellt und kontrolliert werden. Dabei nahmen die Beamten erhebliche alkoholbedingte Ausfallerscheinungen wahr. Ein Atemalkoholtest war der Person aufgrund der Alkoholisierung nicht möglich. Da die Person sich nicht ausweisen konnte, wurde sie zur Polizeidienststelle verbracht, um die Identität festzustellen und eine Blutprobe zu entnehmen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich zudem heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: