Unfallursache Alkohol

Königs Wusterhausen: Kurz vor 07:00 Uhr wurde der Polizei am Montag ein Auffahrunfall auf der Chausseestraße auf Höhe eines Supermarktes gemeldet. Bei der Kollision eines RENAULT-Transporters mit einem PKW SKODA wurde niemand verletzt, während sich die Sachschäden auf etwa 4.000 Euro summierten. Der Atemalkoholtest beim dem 27-jährigen Transporterfahrer brachte mit einem Messwert von 1,6 Promille Klarheit zur mutmaßlichen Unfallursache. Zur Beweissicherung wurde die Blutprobe veranlasst, der Führerschein wurde sichergestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: