Ungenügender Sicherheitsabstand

#Neuruppin – Ein 37-jähriger Neuruppiner musste gestern gegen 16.20 Uhr mit seinem Pkw Audi in der Neustädter Straße verkehrsbedingt abbremsen. Ein ebenfalls in Richtung Heinrich-Rau-Straße fahrender 18-jähriger VW-Fahrer aus der Prignitz konnte sein Fahrzeug noch rechtszeitig dahinter anhalten. Offenbar bemerkte ein 51-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt den Bremsvorgang zu spät, fuhr mit einem Kleinlasttransporter Mercedes auf den VW auf und schob diesen auf den Audi. Die drei Fahrzeuge blieben fahrbereit, Schaden etwa 20.000 Euro. Nach dem Zusammenstoß klagte der 18-Jährige über Schmerzen und wollte im Anschluss selbstständig einen Arzt aufsuchen.

%d Bloggern gefällt das: