Unsere Bäder öffnen wieder – Saisonstart mit Corona-Auflagen

Die Badesaison ist mit dem heutigen Tag gestartet. Dafür öffnet die Bäderlandschaft Potsdam (BLP) heute ab 9.00 Uhr die beiden Strandbäder „Waldbad Templin“ und „Stadtbad Park Babelsberg“. Am 11. Juni folgt das Sport- und Freizeitbad blu mit allen drei Bereichen Sportbad (inkl. Schulschwimmen), Familienbad und Sauna.

 

BLP-Geschäftsführerin Ute Sello: „Wir freuen uns, dass wir die Bäder endlich wieder öffnen können. Wenn das Wetter mitspielt, kann es noch eine gute Strandbadsaison im Rahmen der Möglichkeiten werden. Schön ist, dass wir wieder fast alle Attraktionen anbieten können. In den Strandbädern können die verschiedenen Wasserrutschen, Kletter- und Spielgeräte und die Volleyballfelder genutzt werden. Lediglich im blu müssen das Dampfbad und das Caldarium weiterhin geschlossen bleiben.“

Die Neunte Verordnung zur Änderung der Siebten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung der Landesregierung Brandenburg legt die notwendigen rechtlichen Grundlagen für die Öffnungen fest.

Für den Zutritt in alle Bäder müssen die Gäste bezüglich Corona symptomfrei sein. Im Rahmen des Ticketverkaufs muss die BLP, wie auch im Vorjahr, die Kontaktdaten der Besucher erfassen. In allen Bädern gilt eine Maskenpflicht in den Sanitär- und Umkleidebereichen. Für den Zutritt zum blu ist außerdem ein negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden, keine Selbsttests) gemäß Vorgaben erforderlich. Für vollständig Geimpfte und Genesene mit entsprechenden Bescheinigungen, sowie Kinder unter 6 Jahren gilt diese Testpflicht nicht. Die Test-, Geimpften- und Genesenen-Bescheinigungen sind am Eingang der Bäder an den Kassen vorzuzeigen.

Im blu werden die maximalen Besucherzahlen zur Eröffnung wie 2020 bei 267 Personen für das blu sport, 220 für das blu familie und 200 für blu sauna liegen. Für Freibäder hat die Landesregierung eine Besucherobergrenze von 500 festgelegt, mit der auch die BLP eröffnet. Ute Sello: „Da unsere beiden Strandbäder sehr unterschiedlich groß sind, hoffen wir hier noch auf eine Anpassung der Vorgabe für die Badesaison 2021, insbesondere auf eine Erhöhung für das Waldbad Templin.“ Anhand von Abstandsregeln und Flächen berechnet durften im vergangenen Jahr zeitgleich maximal 966 Gäste ins Waldbad Templin und ins Stadtbad Park Babelsberg maximal 444 Gäste.

Alle im Umlauf befindlichen Jahres-, 3-Monats- und 11er-Karten sind nutzbar, auch Saisonkarten können 2021 gekauft werden. Ute Sello: „Wir haben alle verkauften Gutscheine in Ihrer Gültigkeit um 250 Tage verlängert.“ Die Eintrittstickets werden wieder online über den BLP-Bädershop verkauft. Wer jedoch seine Mehrfach- oder Zeitkarte nutzen will, muss sein Ticket vor Ort im Bad kaufen. In den Strandbädern wird es jeweils ein Zeitfenster (Tagestickets) geben.

Im Familienbad des blu öffnen wir ab 11. Juni schon mit den Ferienöffnungszeiten, d. h. täglich ab 9.00 Uhr. Hier ist auch der große Außenbereich offen. Im blu gelten wieder die Zeitfenster wie zuletzt im Oktober 2020. Auch der Kursbetrieb beginnt wieder. Die abgebrochenen Kurse aus dem letzten Oktober werden nach den Sommerferien beendet. Neue Schwimmlern-Kurse (Seepferdchen) bieten wir ab 15. Juni als Intensiv-Kurse und dann in den Sommerferien in verschiedenen Formen an. Neue Aquafitnesskurse beginnen nach den Sommerferien.

Alle Informationen gibt es auf unserer Webseite blp-potsdam.de

%d Bloggern gefällt das: