Werbeanzeigen

Unter Alkoholeinfluss geradelt

#Beeskow – 

Am 21.05.2020, gegen 21:00 Uhr wurden Polizisten in die Frankfurter Chaussee gerufen. Dort war eine Radfahrerin ohne Fremdeinwirkung gestürzt und hatte sich dabei eine Kopfverletzung zugezogen. Wie sich herausstellte, war die 56-Jährige mit 2,10 Promille unterwegs gewesen. Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) ermitteln nun in dem Fall.

Ohne Unfall ging es glücklicherweise für einen 21-jährigen Mann ab, der auf seinem Rad in der Bahrensdorfer Straße unterwegs gewesen war. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab den Wert von 1,98 Promille. Auch gegen ihn wird jetzt ermittelt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: