Unter Alkoholeinfluss geradelt

#Prenzlau –

 

Am frühen Morgen des 30.09.2020 besahen sich Polizisten einen Radfahrer einmal etwas näher, der ihnen wegen seiner unsicheren Fahrweise in der Stettiner Straße aufgefallen war. Der 29-Jährige verströmte Alkoholgeruch, was die Beamten zu einem Testgerät greifen ließ. Tatsächlich erschien auf dem Display ein Ergebniswert von 1,9 Promille. Damit war die Fahrt beendet und der Delinquent musste im Krankenhaus eine Blutprobe lassen. Außerdem erhielt er eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

%d Bloggern gefällt das: