Unter Cannabiseinfluss gefahren

#Neuruppin –                

Ein 20-jähriger Ostprignitz-Ruppiner wurde am Mittwoch um 08.20 Uhr in der Scholtenstraße mit seinem Pkw Skoda angehalten und durch Polizeibeamte kontrolliert. Der Fahrer wies Auffälligkeiten in seinem Verhalten auf, woraufhin ein Drogentest durchgeführt wurde. Dieser reagierte positiv auf Cannabis. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme und dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Ahndung des Verstoßes wird durch die Bußgeldstelle Gransee bearbeitet. Er muss nun mit einer Geldstrafe von mindestens 500 Euro sowie zwei Punkten im Fahreignungsregister und einem Fahrverbot rechnen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

%d Bloggern gefällt das: