Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

#Senftenberg, #Raddusch:                   Ein 34-jähriger Autofahrer aus dem Bundesland Sachsen wurde am Donnerstagmorgen gegen 02:00 Uhr in der Hoynstraße in Senftenberg kontrolliert. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Des Weiteren fanden die Beamten im PEUGEOT ein Cliptütchen mit einer Betäubungsmittelverdächtigen Substanz und stellten es sicher. Gegen 10:00 Uhr am Donnerstagvormittag, reagierte ein Drogenvortest bei einer 28-jährigen Autofahrerin aus Vetschau, positiv auf Amphetamine und Cannabis. Daraufhin musste die Frau die Beamten nach der Kontrolle in Raddusch zur Entnahme einer beweissichernden Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Gegen beide Verkehrsteilnehmer wurde Anzeige erstattet sowie ihnen die Weiterfahrt untersagt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: