Unter Drogen und Alkohol Fahrzeug geführt

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Zanderstraße – Tatzeit: Dienstag, 31.03.2020, 23:10 Uhr – 

 

Im Rahmen der Streife kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Brandenburg einen polizeibekannten 37- jährigen, der in der Stadt mit einem VW Caddy unterwegs war. Da bei der Verkehrskontrolle beim Fahrzeugführer Auffälligkeiten für einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum beobachtet wurden, führten die Ordnungshüter einen Drogenschnelltest durch. Dieser reagierte so dann positiv auf Amphetamine. Außerdem konnte auch Atemalkoholgeruch beim Mittelmärker gerochen werden, so dass der Betroffene eine Blutprobe abgeben musste und ihm folglich die Weiterfahrt untersagt wurde. In der nächsten Zeit erhält der Betroffene nun Post von der zentralen Bußgeldstelle Gransee, die die Ordnungswidrigkeitenanzeige weiterbearbeitet.

%d Bloggern gefällt das: