Unterschlagenen Lkw sichergestellt

BAB 24/ Pritzwalk – Eine polnische Leasingfirma meldete gestern gegen 12.00 Uhr im Autobahnpolizeirevier Walsleben, dass eine Spedition aus Polen die Raten für eine geliehene Sattelzugmaschine nicht gezahlt hatte. Eine Diebstahlsanzeige in Polen lag bereits vor. Durch verbaute GPS-Technik konnte der Lkw der Marke Renault auf der Bundesautobahn 24 von Hamburg nach Berlin fahrend geortet werden. Beamte kontrollierten das Fahrzeug gegen 13.20 Uhr auf dem Parkplatz Kiebitzberg und stellten die Zugmaschine im Wert von zirka 60.000 Euro sicher. Der 54-jährige ukrainische Fahrzeugführer hatte den Auftrag, Bauteile von Dänemark in die Slowakische Republik zu transportieren.

%d Bloggern gefällt das: