Unversteuerte Zigaretten sichergestellt – über 3500 Euro Steuern nacherhoben

#Heilbronn (ots)

HZA-HN: Unversteuerte Zigaretten sichergestellt/ über 3500 Euro Steuern nacherhoben

Gleich drei Aufgriffe mit Schmuggelzigaretten gelangen Einsatzkräften der Kontrolleinheit Verkehrswege des Heilbronner Hauptzollamts. Bei Kontrollen in den frühen Morgenstunden jeweils am 29. und 30. Juli auf der Autobahn 6 zwischen den Ausfahrten Heilbronn/Untereisesheim und Bad Rappenau stellten die Zöllner bei stichprobenartigen Prüfungen 20, 23 und 61 Stangen unversteuerte Zigaretten fest.

„Für das Auffinden der Zigaretten in den Fahrzeugen haben wir keine technische Unterstützung benötigt,“ so einer der Beamten. In keinem der drei Fälle waren die Schmuggelzigaretten aufwendig versteckt. Befragt nach anmeldepflichtigen oder verbotenen Waren hatten die Fahrer der in Bulgarien, Rumänien und der Tschechischen Republik zugelassenen Fahrzeuge die Tabakwaren jedoch verschwiegen.

Gegen die Fahrer, alle unterwegs in Kleintransportern, wurden Steuerstrafverfahren eingeleitet. Die sichergestellten 20.800 Zigaretten werden vernichtet. Außerdem wurden Steuern in Höhe von 3.517,60 Euro erhoben.

%d Bloggern gefällt das: