Ursache des Stromausfalls vom Samstag geklärt

Die Ursache des Stromausfalls am Sonnabend in Potsdam-West war ein defektes Mittelspannungskabel. In Folge der Störung waren gegen 21.58 Uhr mehrere Trafostationen mit einer Gesamtleistung von etwas mehr als einem halben Megawatt ausgefallen. Betroffen war ein Bereich um die Zeppelinstraße und die Kastanienallee. Die Fehlersuche vor Ort gestaltete sich aufwendig. Die Schadensbeseitigung mit anschließender Wiederversorgung von Straßenzügen erfolgte schrittweise, bis am Sonntagmorgen um 2.13 Uhr alle  betroffenen Kunden wieder versorgt waren.

%d Bloggern gefällt das: